Quartzit

Quartzite
Quartzite

Sonstige bezeichnungen
Quartzite, Pierre de Spixhe, Pierre de Staneux.

Abbaugebiet
Umgebung von Theux, Provinz Lüttich.

Mineralogische zusammensetzung
Quarz 95-97 %, Spuren von eisenhaltigen Erzen.

Höchstabmesseungen der rohelemente
Länge 1 m; Breite 0,6 m; Stärke 0,9 m.

Verwendete mindeststärke
6 cm.

Formen der oberflächenbearbeitung
Bruchrauh, bekantet, grob behauen.

Üblicheverwendung

Außen : Bruchstein, Bodenplatte, Treppenstufe, Mauerbekleidung.

Innen : Innenausstattung.

Steingruben

Rue Pré des lys, 37
4910 THEUX

Tél. +32 (0)87 55 80 65
Fax +32 (0)87 55 61 66

new.walpierre(at)skynet.be